Gelehrte Sprachkurse

Der Vorteil von Sprachkursen, in denen Ihnen ein Lehrer die Sprache beibringt, liegt auf der Hand: Er kann Ihre Stärken und Schwächen erkennen und Sie gezielt fördern.

Auch Fehler, die Sie machen, kann er sofort korrigieren und Ihnen so helfen, immer besser zu werden.

In Volkshochschulen, Universitäten und Sprachschulen wird meist in sehr kleinen Gruppen gelehrt, so kann der Lehrer individuell auf jeden Teilnehmer eingehen. Außerdem wird großer Wert auf viel Kommunikation gelegt, denn eine Sprache lernt man natürlich nur durch sprechen.

Seminar zum Lernen einer Sprache

Arten von Sprachkursen

Je nach dem, welches Sprach-Niveau Sie bereits aufweisen, gibt es verschiedene Arten von Sprachkursen. Beginnen Sie völlig neu, eine Sprache zu lernen, so empfiehlt sich ein Grundlagen oder Basis-Kurs. In ihm werden grundsätzliche Dinge zur Sprache erläutert, wie z.B. die Aussprache und Bedeutung bestimmter Buchstaben. In den meisten Fällen wird auch auf die Kultur des jeweiligen neuen Landes eingegangen, da dies hilft, die Menschen und damit auch die Sprache dieser besser zu verstehen. Alternativ kann man auch eine Sprachreise mit dem Sprachkurs kombinieren, um die Sprache gleich vor Ort anzuwenden. 

Der Intensivsprachkurs

Diese Art Sprachkurs ist für Menschen gedacht, die in kurzer Zeit viel Wissen aufbauen möchten. In den meisten Fällen, wird eine neue Sprache neben der Schule, dem Studium oder dem Beruf erlernt. Im Intensivkurs hat man die Möglichkeit, kompaktes Sprachwissen vermittelt zu bekommen. Intensivkurse werden meist in kleineren Gruppen durchgeführt, damit der Lehrer sich auch intensiv mit einzelnen Kursbesuchern beschäftigen kann. 

Einzelunterricht

Möchte man lieber in ruhiger Atmosphäre eine neue Sprache lernen, ist es möglich, Einzelunterricht zu bekommen. Der Vorteil liegt daran, dass sich die Termine für den Kurs individuell mit dem Lehrer absprechen lassen. Weiterhin erhält man uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Hilfestellung des Lehrers, was den Lernprozess wesentlich verkürzen und intensivieren kann. Es empfiehlt sich jedoch, die Sprache mit anderen zu trainieren, weshalb eher der Gruppenunterricht favorisiert wird. 

Sprachkurse nach Zielgruppe

Veranstalter von Sprachkursen bieten nicht nur Kurse nach Intensität an, sondern auch speziell auf Zielgruppen ausgerichteten Unterricht. Dies hat den Vorteil, dass die Lehrer auf die Besonderheiten der Zielgruppen eingehen können. So ist das vermitteln einer Sprache bei Kindern auf spielerische Weise möglich, um diese länger bei Laune zu halten. Weiterhin existieren spezielle Business-Sprachkurse, die auf den Berufseinstig oder Vertragsverhandlungen vorbereiten sollen. Besonders beliebt sind zur Zeit Sprachkurse für die Generation 60+, denn diese bemerken immer mehr, dass auch sie sich an die Globalisierung anpassen müssen, um zukünftig auf dem Laufenden zu bleiben. 

Klassenraum mit Menschen, die eine neue Sprache lernen

Sprachkurse nach bestimmten Zielen

Auch für bestimmte Ziele lassen sich überall Sprachkurse finden. Möchte man sicher gehen, wirklich wesentliche Inhalte für sein Ziel vermittelt zu bekommen, sollte man einen speziell dafür angebotenen Sprachkurs wählen.

Kinder und Jugendliche, die sich auf die Schulische Sprachausbildung vorbereiten wollen, bekommen genau die Lektionen vermittelt, die für die Prüfungen von Belangen sind. Für den Auslandsaufenthalt eines Studenten ist es eventuell nötig, einen Nachweis für Sprachkenntnisse zu hinterlegen. Für diese Zertifikate werden passende Sprachkurse für Studenten angeboten. Auch für die Karriere werden immer öfter Sprachnachweise gefordert (A1 - B1).

Ablauf eines Sprachkurses

In der Regel stellt der Veranstalter des Sprachkurses im eigenen Gebäude oder einer Uni/Volkshochschule einen Raum für die Kursteilnehmern und den Lehrer zur Verfügung. In diesem befinden sich alle wichtigen Hilfsmittel für den Lehrer, wie Beamer, Tafel, Whiteboard oder Flipchart. Auch wird gern mit Audio-Übungen gearbeitet.

Je nach Absprache werden die Unterlagen mit den Lektionen und Vokallisten vom Lehrer an die Kursteilnehmer ausgeteilt. Eventuell benutzen die Lehrer auch Fachbücher, die Sie schon im Vorhinein kaufen können. Unter Umständen ist hier noch eine kleine Gebühr für die Kopien fällig. Diese Unterlagen werden dann in mehreren Stunden/Tagen durchgearbeitet. Zum Ende des Sprachkurses entscheidet meist ein Test oder ein Abschlussgespräch über ein erfolgreiches Abschließen des Kurses. 

Preise für einen Sprachkurs

So viele Arten von Sprachkursen es gibt, gibt es genauso viele unterschiedliche Preise. Erfahrungsgemäß sind Kurse in Universitäten und Volkshochschulen günstiger als von privaten Veranstaltern. In jedem Falle sollten Sie prüfen, ob Sie eventuell Förderungen für einen Sprachkurs erhalten. Die Agentur für Arbeit verteilt in speziellen Fällen Bildungsgutscheine für Sprachkurse

Bewerte diese Seite
5 / 5 (100.00 %) 1 votes