17.12.13

Dänisch lernen in Deutschland ist eigentlich ganz einfach


Wenn eine neue Sprache erlernt werden soll, ist es immer eine Herausforderung. Andererseits wurde von Forschern herausgefunden, dass so das‚ Gehirn quasi "auf Trapp" gehalten wird. Doch wie stark werden die Gehirnzellen angekurbelt, wenn man eine neue Sprache lernt? Das Erlernen der dänischen Sprache ist relativ einfach, wenn es mit anderen Sprachen verglichen wird. Das liegt daran, dass Dänisch viele Übereinstimmungen zur deutschen Sprache hat. Sogar die Grammatik ist der deutschen Sprache ähnlich. Dennoch ist sie in einigen Stellen einfacher. Schwieriger sind hingegen das Hörverständnis und die Aussprache der Wörter. Leider werden die Wörter nicht immer so geschrieben, wie diese ausgesprochen werden. Das dänische Alphabet hat 29 Buchstaben. Es sind die 28 Buchstaben aus dem lateinischen Alphabete vorhanden und zusätzlich drei Vokale (Æ, Ø und Å). Außerhalb Dänemarks ist die Sprache in Norddeutschland vertreten und wird als Minderheitssprache anerkannt.

Dänischunterricht

Dadurch, dass die dänische Sprache mittlerweile als Minderheitssprache anerkannt ist, wird diese auch an mehreren Universitäten auf der Welt unterrichtet. Möchten Sie dennoch Dänisch lernen, gehen aber nicht an eine Universität, können Sie es natürlich auch. Es besteht immer die Möglichkeit einen Dänischkurs zu besuchen. Hier wird die Sprache in mehreren Schritten oder Stufen vermittelt. Der Lernstandard ist auf einem Lehrplan festgelegt. Sind Sie nach Dänemark gezogen und haben einen gültigen Arbeitsvertrag ist es möglich, einen kostenlosen Kurs der neuen Heimatsprache zu besuchen. Aber auch von zu Hause aus besteht die Möglichkeit zu lernen. Diese Lernmethode hat den Vorteil, dass wann und wo man möchte lernen kann. Es ist keine festes Zeitfenster vorgegeben, in welcher Zeit welches Ziel erreicht werden muss. Sie sind quasi ihr eigener Chef. Die Seite dänischlernen.org bietet Dänisch-Lernmaterial, welches auf für Einsteiger geeignet ist. Der Lernstandard ist immer den individuellen Bedürfnissen und Wissen angepasst. Bei dieser Lernmethode ist das Hör- sowie Ausspracheverständnis der Knackpunkt. Aber auch dieses kann auf speziellen Internetseiten trainiert werden. Weitere Möglichkeiten würden sein, dass dänische Filme, dänisches Radio, CDs oder DVDs gesehen und gehört werden. Auch Urlaube oder Austausche können eine große Hilfe sein. Alltagssituationen, wie im Supermarkt, einem Kaffee, oder in Restaurants werden die Dänischkenntnisse erweitern. Sind die Kenntnisse noch nicht perfekt, ist das kein Problem. Die Dänen sind sehr kooperativ und hilfsbereit.